Start

Leistungen

Wir

Tipps

Kontakt

 

 

Stimmungs-Thermometer - der gedeckte Tisch (Buffet, Torte, ...)

°°°°°°°°°°°°

Viel hängt vom Essen ab, wie es den Gäste gefällt (siehe auch unter Sektempfang). Leider gibt es keine goldene Regel. Aber einige Faust-Regeln können helfen.

Zum einen - wie auch den ganzen Tag über - ist ein guter Zeitplan hierfür wichtig. Direkt nach dem Buffet die Hochzeitstorte anzuschneiden, wäre nicht so ratsam.

Um Euren Gästen, einen Zeitrahmen (müssen nicht unbedingt festgesetzte Zeiten sein) zu geben, können hier z. B. Programmhinweise bzw. Speisekarten auf den Tischen bereit stehen/liegen. Diese müssen nicht detailliert sein, jedoch einige Richthinweise wären empfehlenswert.

Da manche Gäste (Ältere, Eltern mit Kleinkindern oder diverse Berufstätige) leider oft schon die Hochzeitsfeier vor 22 Uhr verlassen müssen, sollte man versuchen, die Hochzeitstorte vorher anzuschneiden - eingebürgert hat sich 24 Uhr. Dieses Event ist ein Highlight Eurer Feier, und dies sollte keiner der Gäste verpassen bzw. würde sich gegebenenfalls negativ auf deren Stimmung (Erinnerung) niederschlagen.

Generell kann man sagen, dass man den Gästen alle 1-2 Stunden etwas zum Essen anbieten kann. Das klingt viel? Ja, an sich schon, doch nicht jeder Gast isst von jeder Mahlzeit bzw. sind einige Buffet-Angebote nicht so umfangreich wie der Haupt-Gang.

Eine Anregung:

  • 16-17 Uhr Sektempfang mit Snacks/Häppchen
  • 18-19 Uhr Buffet-Eröffnung
  • 21-22 Uhr Hochzeitstorte und Kuchen-Buffet
  • ab 23 Uhr Mitternachtsimbiss (z. B. Gulasch-Kanone, "Reste" vom Buffet und der Kuchen)

Falls man dem Brauch der 24-Uhr-Hochzeitstorte nachgeht, könnte man gegen 21-22 Uhr auch ein kleines kaltes Buffet bzw. Kuchen-Buffet bereitstellen und dann später, wie gewollt, die Hochzeitstorte anschneiden. Eventuell wäre es gut, einen Speisezeitplan auszulegen, damit sich Eure Gäste darauf einstellen können, was sie erwartet und in welchen Mengen.

Auch hier sei wieder gesagt, dass dies Eure Feier und ein besonderer Anlass Eurer engen Verwandten und Freunde ist. Klar, es mögen hervorragende Köche und Küchen-Experten unter Ihnen sein, die sich anbieten auf oder für Eure Feier einen Gaumen-Schmaus zuzubereiten. Oder, dass sie voller Tatendrang viel helfen wollen. Doch es wäre schade, wenn diese wegen der vielen (Küchen)Arbeit einen Großteil der Feier "verpassen" würden. Die Erkenntnis und Enttäuschung darüber, dass der Tag oder das Einzel-Ereignis auf der Feier schon vorbei, wäre wirklich traurig. Deshalb auch hier der Rat: Buffet, Kuchen, Hochzeitstorte usw., von den Firmen von Westerwald-Hochzeit.de übernehmen zu lassen.

Impressum
Ich-die-Braut.de

Links
| Westerwald-Hochzeit.de | Hochzeitsfotos |