Start

Leistungen

Wir

Tipps

Kontakt

 

 

Regel: Nicht alles ist lustig - Destruktives ist fehl am Platz

°°°°°°°°°°°°

Man sagt zwar Schadenfreude ist die größte Freude, doch ist dem wirklich so? Scherze oder Streiche (Fallen, "Überraschungen"...) auf Kosten des Brautpaars sollten gut bedacht sein! Die Unterhaltung (vor sowie vor allem nach der Feier) gilt in erster Linie dem Brautpaar und nicht der Belustigung der Gäste.

Manches mag auf den ersten Blick lustig wirken, kann aber schnell zu einem bösen Bumerang werden. Dies gilt auch für "Scherze" nach der Feier (Hindernisse, Fallen, böse Überraschungen und geschmacklose "Verwüstungen" in/am der Wohnung/Haus). Man ist vielleicht der Meinung "die haben es verdient", aber soviel Anstand und Respekt vor dem Anlass und der Würde dieser Feier sollte jeder Gast haben, um nicht ins selbe Horn wie andere (vielleicht das Brautpaar früher selbst) zu blasen. Freudentränen sind etwas viel Schöneres, also warum nicht etwa die Zeit und die Mittel, die man ansonsten destruktiv nutzt, für etwas Besonderes und Persönliches nutzen? Ein Schlafzimmer voll Luftballons, Blumen ... ist viel schöner als ein Bett voller Reis, Erbsen, Sand, Kekse...!

Ebenfalls sollte jeder Gast bzw. Beteiligter "Mann" genug sein, sich nicht dem Gruppenzwang zu ergeben, falls dies andere versuchen möchten. Das klingt sehr nach erhobenem Zeigefinger, doch leider ist es manchmal traurige Realität, und deshalb finden wir diesen Rat hier sehr passend.

Impressum
Ich-die-Braut.de

Links
| Westerwald-Hochzeit.de | Hochzeitsfotos |